Android Silver: Highend-Smartphones sollen Nexus-Reihe ersetzen

Android Logo Figur Header

Anfang des Monats wurden durch interne Dokumente Googles Arbeiten am Projekt Android Silver bekannt, im Rahmen dessen Highend-Smartphones unterschiedlicher Hersteller die Nexus-Reihe ersetzen sollen.

Mit dem Android Silver Projekt will Google ähnlich der Play-Edition-Geräte, die Highend-Smartphones unterschiedlicher Hersteller an eigene Werte anpassen und so unter anderem mit aktuellster Android-Version, befreit von Bloatware und in Zusammenhang mit einem Support-Programm anbieten, das es Nutzern erlaubt, über einen Video-Chat schnelle Hilfe zu erhalten. Als Vorreiter unter den Herstellern werden dabei aktuell LG und Motorola gemunkelt, die erste Silver-Geräte bereits im nächsten Jahr anbieten sollen.

Die so zertifizierten Geräte sollen zudem an eigenen, von Google entworfenen Verkaufsständen innerhalb von Provider-Geschäften angeboten werden, wozu die Mitarbeiter zunächst sogar eine Schulung durchlaufen sollen. Die Mitarbeiter sollen Kunden zudem dabei unterstützen, neu erworbene Geräte einzurichten und Daten vom alten Gerät darauf zu übertragen, außerdem sollen verloren gegangene Geräte zumindest zeitweilig durch ein Leihgerät ersetzt werden.

Aktuellen Gerüchten zu Folge bemüht sich Google derzeit um die Gunst der Hardware-Hersteller und soll dazu bereits nicht weniger als eine Milliarde Dollar investiert haben. Dabei völlig unklar bleibt, ob und wie Google hardwareseitig im Mittelklasse-Feld vertreten sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.