Android TV und neue Funktionen für den Chromecast vorgestellt

android tv

Google hat soeben im Rahmen der Keynote zur Google I/O Android TV offiziell vorgestellt und auch einige Neuerungen zum Chromecast verkündet. Viele der Funktionen werden wir erst mit Android L in finaler Version sehen.

Android TV ist eine Software-Plattform und wird sozusagen der Nachfolger von Google TV. Es landet per Set-top-Box (kommt von diversen Herstellern) an bestehenden TV-Geräten. Gesteuert wird per Smartphone, Tablet, Smartwatch, Controller oder einfach per Sprache. Die die Funktionen sind bereits im neuen Android L-SDK enthalten. Inhalte können über Google-Angebote oder andere installierte Apps wiedergegeben werden und auch Spiele laufen auf der Plattform problemlos. Android TV ist zudem Cast-fähig, kann also von allen Chromecast-Apps angesteuert werden. Sharp und Sony werden das System wohl ab 2015 direkt auf TV-Geräte. Klingt alles ganz okay und sah auch nett in der Demo aus, man muss allerdings noch weitere Details abwarten.

Auch zum HDMI-Stick Chromecast hat man einige Neuerungen verkündet. Zunächst einmal wird Screen Mirroring Einzug halten, allerdings nicht auf allen Geräten (siehe Bild unten). wer die Funktion von AirPlay kennt, wird sie auch unter Android zu schätzen wissen. Google hat zudem die Übersicht für verfügbare Chromecast-Apps deutlich ausgebaut, diese ist (inkl. Suche) hier zu finden. Auch das Teilen des Zugangs zum Chromecast mit Kontakten ist möglich, so können Nutzer, die nicht in eurem WiFi sind, auch Inhalte auf euren TV senden. Weiterhin wurden einige neue APIs für Entwickler gezeigt, auch hier müssen wir auf eine Verfügbarkeit noch warten.

chromecast mirror

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung