Neue Zahlen zur Android-Verteilung

android_080713

Google hat mal wieder neue Zahlen zur aktuellen Android-Verteilung veröffentlicht und in diesem Zusammenhang gibt es eine freudige Mitteilung, denn alleine Android Jelly Bean liegt nun vor Gingerbread, ein System, das erstmalig am 06. Dezember 2010 vorgestellt wurde

Während die alten Versionen 2.3.3 bis 2.3.7 auf 34,1 Prozent kommen, erreichen die Versionen 4.1.x und 4.2.x zusammen 37,9 Prozent. Rechnet man Android Ice Cream Sandwich noch mit rein, dann sind es bereits 61,2 Prozent, die mit einer Android-Version 4.0 oder höher laufen. Das ist schon mal erfreulich, denn meines Erachtens wurde Android erst ab 4.0 so richtig erwachsen, wobei natürlich auch dazu gesagt gehört, dass Android 4.0 bereits am 19. Oktober 2011 veröffentlicht wurde.

Während man bis vor Kurzem Kontakte zu Google-Servern getrackt hat, zählt man nun Zugriffe auf Google Play, um die Verteilung zu berechnen.

img_001

Quelle android via pocket-lint

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.