Apple veröffentlicht dritte Beta von iOS 7

apple_ios_7_header

Apple hat soeben die dritte Beta von iOS 7 an Entwickler (und alle die sie sonst irgendwie in Betrieb haben) verteilt. Der Download ist (auf einem iPhone 4S) 183 MB groß und kann als OTA-Update auf iPhone, iPod und iPad heruntergeladen und installiert werden. Unser Autor Mike spielt das Update soeben auf, wir reichen dann hier im Beitrag also noch ein paar Infos nach. Laut Apple enthält Beta 3 wieder nur “Fehlerbehebungen und Verbesserungen”. Da die neue Version allerdings erst vor wenigen Minuten veröffentlicht wurde müssen wir wie gesagt erst mal abwarten, was Beta-Tester so alles finden.

Update
  • Apple hat sich beim Sperrbildschirm von den Doppelpfeilen verabschiedet und setzt nun wieder auf den Klassiker Zum Entsperren streichen
  • Auf dem iPhone 4S macht das System nach dem Update einen flinkeren Eindruck als zuvor
  • Manche Apps verweigern weiterhin komplett den Dienst oder lassen sich erst mit viel Geduld nach etlichen Versuchen zum Laufen bringen
  • Die Schriftart wurde geändert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin in Fintech

backFlip 46/2019: Amazon Echo Spot eingestellt und Congstar Prepaid Datenpässe in backFlip

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität