Apple veröffentlicht iOS 4.3.2

Kurzer Hinweis: Apple hat soeben iOS 4.3.2 veröffentlicht und somit haben sich die Quellen von BGR wieder bestätigt, die Webseite hatte genau das Anfang der Woche vorhergesagt. Bei iOS 4.3.2 handelt es sich wie bei iOS 4.3.1 nur um ein kleines Update, welches dieses Mal Abstürze bei FaceTime beseitigen soll und einen Bug bei der Verbindung des iPad 3G behebt. Außerdem heißt es im Changelog von Apple: „Contains the latest security updates“.

Solltet ihr Probleme damit haben, oder keinen Jailbreak nutzen (bis jetzt ist noch nicht sicher, ob iOS 4.3.2 Jailbreak-Sicher ist), dann verbindet euer iPhone, euren iPod Touch oder euer iPad mit iTunes und installiert euch die neuste Version von iOS.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 1 Stunde

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 3 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 3 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 5 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 9 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 10 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 10 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 11 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 22 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 1 Tag