ARTE-App für iOS: Update bringt Chromecast-Unterstützung und mehr

arte ipad

Mit der neuesten Version 3.3 unterstützt die offizielle iOS-App des TV-Senders ARTE nun auch endlich Googles Streaming-Stick Chromecast.

Die neue App-Version ist frisch im Apple App Store gelandet und der Changelog verspricht noch einiges mehr an Verbesserungen. Neben der Unterstützung für die Videowiedergabe über den TV-Stick Chromecast, gibt es auch Verbesserungen beim AirPlay-Support, sowie eine verbesserte Unterstützung für HDMI-Adapter. Auch haben die Entwickler die Suche in der neuen Version der App optimiert sowie Lautstärkeregler im Videoplayer auf dem iPad hinzugefügt.

Zu den weiteren Änderungen gehören die Möglickeit, von der linken Seite zu wischen, um das Menü zu öffnen, der Zugriff auf Twitter-Streams ohne einen Twitter-Account, Markierung für Sendungen in der Merkliste vornehmen zu können, allgemeine Verbesserungen am Design und dem Voice-over-Support sowie die üblichen Fehlerbehebungen.

‎ARTE
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen ist da in Unterhaltung

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News