BlackBerry Messenger für Android und iOS kommt später

blackberry_messenger_iphone_header

Für BlackBerry läuft es momentan gar nicht optimal, denn eine schlechte Meldung jagt quasi die nächste und während die Verhandlungen für den Verkauf begonnen haben, muss man auch noch einen verpatzten Rollout des Messengers für Android und iOS glatt bügeln. Im offiziellen Blog des Unternehmens hat man sich jetzt dazu geäußert und bestätigt, dass der Leak der Android-Version zu einer Verzögerung des Rollouts führt. Der Datenverbrauch bei dieser Version ist einfach enorm hoch und in der neuen Version, die man auch am Wochenende verteilen wollte, wurde dieser Fehler schon behoben. Momentan ist es aber noch nicht möglich, die Nutzer von der alten Version zu blockieren. Man wird jetzt also erst diesen Fehler beheben müssen und dann eine neue Version verteilen, was ein bisschen länger dauern kann.

The team is now focused on adjusting the system to completely block this unreleased version of the Android app when we go live with the official BBM for Android app. We are also making sure that the system is reinforced to handle this kind of scenario in the future. While this may sound like a simple task – it’s not. This will take some time and I do not anticipate launching this week.

quelle blackberry

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.