Blackview BV6300 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt

Blackview Bv6300 Pro

Die chinesische Marke Blackview bringt mit dem Blackview BV6300 Pro ein neues günstiges Outdoor-Smartphone an den Start. Ab sofort ist das Mittelklasse-Modell zum Preis von 289,99 US-Dollar erhältlich.

Das Display des Blackview BV6300 Pro misst lediglich 5,7 Zoll in der Diagonalen und ist damit für die heutige Zeit ziemlich kompakt. Mangels einer Notch befinden sich rundherum allerdings auffällige Ränder und auch die Displayauflösung fällt mit 1.440 x 720 Pixeln nicht allzu gut aus.

Zuträglich dürfte das allerdings für die Performance sein. Unter der Haube werkelt nämlich ein eh schon relativ flotter MediaTek Helio P70 Octa-Core, der gemeinsam mit 6 GB RAM eine gute Leistung bieten dürfte. Intern sind zudem 128 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Auf der Rückseite des Blackview BV6300 Pro sitzt eine Quad-Kamera mit einem 16-Megapixel-Hauptsensor. Diese wird von einer 8-Megapxiel-Weitwinkelcam und zwei nicht näher beschriebenen Sensoren mit 2 sowie 0,3 Megapixeln flankiert. Die Frontkamera löst des Weiteren mit 13 Megapixeln auf und als Betriebssystem ist Android 10 vorinstalliert.

Großer Akku mit Qi-Support

Als waschechtes Outdoor-Smartphone hat das Blackview BV6300 Pro zudem natürlich auch einen starken Akku an Bord. Er fasst 4.380 mAh und kann sowohl per Kabel (18W) als auch drahtlos per Qi (10W) aufgeladen werden. Die Robustheit des Geräts wird zu guter Letzt durch eine IP68-, IP69K- und MIL-STD-810G-Zertifizierung bescheinigt.

Mit seinem kompakten Display und dem robusten Gehäuse könnte das Blackview BV6300 Pro durchaus als Zweihandy für Ausflug in die Natur taugen. Der Preis fällt in Höhe von 289,99 US-Dollar allerdings ziemlich hoch aus. Solltet ihr Interesse an dem Smartphone besitzen, würde ich noch etwas abwarten. Zum Marktstart wurde das Gerät kurzzeitig für 199,99 US-Dollar angeboten, sodass die Hoffnung besteht, dass in Kürze noch einmal ein ähnlicher Preis aufgerufen wird.

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.