Cat B15Q Outdoor-Smartphone vorgestellt

B15-front-new-screen 1

Cat Phones hat mit dem Cat B15Q eine leicht überarbeitete Version seines Outdoor-Smartphones B15 vorgestellt.

Das Modell kann bereits vorbestellt werden und soll in Kürze im Handel landen. Da die UVP bei „“nur“ 329 Euro liegt, dürfte der Vorbestellpreis in Kürze noch sinken. Technisch hat sich bei dem Modell im Vergleich zum Vorgänger nicht all zu viel getan, vor allem Android 4.4 KitKat als System, ein schnellerer Prozessor und eine verbesserte Kamera mit LED-Blitz machen hier den Unterschied aus.

Das Gerät wird weiterhin durch silber-eloxiertes Aluminium und stoßabsorbierendes Gummi geschützt. Es soll Stürze aus 1,80 meter Höhe auf Beton, Eintauchen in bis zu einem Meter tiefem Wasser über eine Dauer von 30 Minuten und Temperaturen von –25 °C bis 55 °C aushalten, ohne dass die Funktionen, die man bei einem Smartphone erwartet, beeinträchtigt werden.

Eckdaten Daten des B15Q

  • IP-Schutzklasse: IP67 (staubdicht, wasserdicht bis 1 m für 30 Min.) + MIL SPEC 810G
  • Akku: 16 Stunden Gesprächszeit, 2000 mAh
  • Display: 4” WVGA (800 mal 480 Pixel) , Gorillaglas 2, Wet Finger Tracking
  • Kamera: 5 Megapixel mit LED-Blitz
  • Gewicht: 170 Gramm
  • Quad-Core-Prozessor
  • Betriebstemperatur: -25 °C bis 55 °C

Den Vorgänger B15 hatten wir bereits im Test, den entsprechenden Beitrag findet ihr hier im Blog.

B15_light 2 B15_new_back-3_01 3 B15_iso_right_0987 4 B15_iso_left 5

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.