Congstar: LTE-Option könnte nächste Woche kommen

Congstar

Die LTE-Abdeckung kommt zu den Service-Providern und bei Congstar wird es vermutlich Anfang der kommenden Woche damit losgehen.

Vor einigen Stunden gab es hier die Meldung, dass die LTE-Option wohl bald zu den Service-Providern kommen wird und nun gibt es neue Details. Nicht nur Klarmobil und Mobilcom-Debitel sollen kommende Woche dabei sein, auch die Telekom-Tochter Congstar hat ab nächsten Dienstag angeblich die Möglichkeit für LTE.

Los geht es angeblich am 6. März, wobei die Geschwindigkeit bei maximal 50 MBit/s liegen wird. Die LTE-Geschwindigkeit gibt es auch nicht einfach so für alle Nutzer, sondern nur mit einer Speed-Option. So zumindest der Arbeitstitel, wie man das am Ende nennen wird ist unklar. Es ist auch noch unklar, was die Kosten für die LTE-Option betragen. Im größten Tarif von Congstar gibt es derzeit nur 21 MBit/s, nur beim Homespot (ein WLAN-Hotspot-Tarif) erlaubt man bis zu 40 MBit/s.

PS: Wer die maximale LTE-Geschwindigkeit möchte, der muss weiterhin zur Telekom gehen, denn die bietet die Option LTE Max an, mit der man dann mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit (bis zu 300 MBit/s) surfen kann. So eine Option wird es bei den Service-Providern aber vermutlich nicht geben.

Ich bin nun gespannt, wie das kommende Woche ablaufen wird, denn die anderen Service-Provider haben sicher auch schon Pläne. Einer muss nun den ersten Schritt machen und dann werden sicher die anderen sehr schnell nachziehen.

Quelle Teltarif

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).