Congstar: Speederhöhung für Allnet Flat M und L

Logo_congstar_schwarz

Wie der Mobilfunkanbieter Congstar aktuell mitteilt, gibt es zwei Neuigkeiten zum hauseigenen Angebot. Zum einen hatte man zur diesjährigen IFA die neue congstar Handytausch Option vorgestellt. Damit können Kunden im Grunde jedes Jahr ein neues Smartphone per Ratenzahlung von Congstar erhalten, wenn sie ihr altes dafür abgeben. Zum anderen hält man für die Tarife Allnet Flat M und L eine Speederhöhung bereit. Ab dem 01.10.2014 werden die aktuellen Allnet Flat Tarife M und L statt HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s dann max. 14,4 Mbit/s haben. Dies gilt sowohl für die Laufzeit- als auch für die Flex-Varianten.

Auf LTE müssen Congstar-Kunden offiziell leider weiterhin verzichten, in den Surf-Flat-Vertragstarifen soll es allerdings immer noch enthalten ein. Wie konkurrenzfähig das Angebot von Congstar ist, findet ihr unter anderem in unserem Tarifrechner heraus.

Details Handytausch Option (Klicken zum Anzeigen)

Nach gebuchter Handytausch Option bewertet der Kunde nach 12 Monaten den aktuellen Gebrauchszustand seines Handys oder Smartphones und sucht sich dann – sofern keine schwerwiegenden Schäden wie Displaystörungen oder Risse vorhanden sind – einfach ein neues Modell im congstar Handy-Shop aus. Nach Erhalt des neuen Geräts muss das alte Smartphone innerhalb von 30 Tagen zurückgeschickt werden. Das eingeschickte Modell wird von congstar dann nach Eingang geprüft. Entspricht der Zustand des Smartphones dem im Vorfeld bewerteten, so ist der Handytausch abgeschlossen. Das alte Smartphone wird dann dem Gebraucht-Handymarkt zugefügt.

Die Handytausch Option ist mit allen congstar Tarifen, die über eine Dauer von 24 Monaten abgeschlossen wurden sowie in Verbindung mit allen von congstar angebotenen Smartphones buchbar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.