DDDWNB: iKettle Wasserkocher mit integriertem WiFi

iKettle Wasserkocher1

Ich bin absoluter Fan von vernetztem Haushalt, schnurlos übertragener Musik am besten direkt aus dem Internet usw., aber ein Wasserkocher mit WiFi geht mir dann irgendwie doch zu weit? Ich meine, wir müssen in das Teil Wasser packen und stehen somit eh vor dem Kocher? Ansonsten muss die Tasse hergerichtet werden und in der Zeit kocht der Wasserkocher normalerweise das Wasser heiß. Warum benötige ich dann für einen ordentlichen Tee zu dieser Jahreszeit noch eine App auf dem Smartphone um den Wasserkocher anzuwerfen?

iKettle Wasserkocher2

Für die Fans mit zuviel Geld in der Tasche, oder zu wenig Geräten in ihrem heimischen WiFi bleibt dennoch die Option den iKettle für läppische 120,- EUR plus Versand bei Firebox zu ordern.

Technische Daten und Spezifikationen:

  • Control your iKettle via your mobile device
  • Easy one-touch set up
  • Wake up and Welcome home mode/Timer
  • Choose from four temperature settings
  • Keep warm feature
  • Super easy to clean – removable filter and no internal element
  • Auto shut off with boil-dry protection
  • Stainless steel design with soft-touch handle
  • LED backlit control panel
  • Connectivity:
    • Wireless 802.11b/gx
    • WPA/WPA2
    • Tablet/iPhone/Android
  • Power:
    • Has a standard 3-pin UK plug
    • Voltage 220-240V
    • Frequency 50/60Hz
    • Power input 1850-2200X
  • Box Contents:
    • iKettle
    • WiFi Base Unit

Dimensions:

  • Kettle Capacity is approximately 1.8 Litres
  • Box Measures approximately 21cm(W) x 24cm(H) x 20.5cm(D)
  • Weighs approximately 1.6kg

Gibt es ernsthaft einen Grund, den Wasserkocher mit WiFi und einer App zu bestücken? Was kommt als nächstes? Den Küchen-Timer mit WiFi und einer App, wenn ich doch eh gleich eine Stoppuhr auf dem Handy aktivieren könnte? Eine Kaffeemaschine sehe ich noch ein, aber ein Wasserkocher? Was haltet ihr von dem guten Stück, DDDWNB* oder nützlich?

* Dinge, die die Welt nicht braucht | via gizmodo via dailymail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.