Neue Emoji für 2018 in Planung

Marktgeschehen

Kaum ist die Liste der Emoji für 2017 fertig, da geht es auch schon in die Runde für 2018. Es stehen aktuell 67 neue Emoji für Uniccode 11 im Raum.

Bei neuen Emoji läuft es in der Regel so ab: Im Sommer gibt es eine erste Liste mit Vorschlägen für das neue Jahr, im Herbst wird diese Liste verfeinert und Anfang des Jahres wird die Liste dann fertig gestellt, bevor sie wieder im Sommer fertig ist. Im Moment wird Unicode 10 von den Herstellern in die Software implementiert.

Doch Unicode 11 ist bereits in Planung und hat auch schon 67 potentielle Emojis für 2018. Eine Liste, inklusive ersten Bildern (es ist nicht das finale Design, das hängt aber sowieso vom jeweiligen Hersteller ab) ist bereits online. Diese könnt ihr euch hier (PDF-Datei, 2,2 MB, Stand vom 3. August 2017) anschauen.

Highlights? Da wären ein trauriger Scheißehaufen, ein Party-Gesicht, ein Bein, ein Fuß, ein Känguru, ein Lama und viele mehr. Die komplette Liste der Emoji gibt es bei Emojipedia zu sehen. Unicode 11 wird dann im Sommer 2018 fertig sein und im Herbst 2018 mit Android P, iOS 12 und Co verteilt werden.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.