Erhält das Samsung Galaxy Tab 10.1 TouchWiz erst später per Update?

Nachdem die Aufregung wegen der deutschen Preise für das Samsung Galaxy Tab 10.1 und 8.9 heute recht groß war, will ich hier nochmal auf ein interessantes Detail hinweisen, welches in den Kommentaren im letzten Artikel genannt wurde. Auf der offiziellen Produktseite vom Samsung Galaxy Tab 10.1 steht mehrmals der Hinweis: „Diese Funktion ist in Q3 mit einem Software-Update verfügbar„, aber was heißt das denn nun?

Schaut man genauer hin, bezieht sich dieser Hinweis auf einige der „TouchWiz-Apps“ von Samsung, was die Vermutung nahe legen lässt, dass diese erst im dritten Quartal nachgeliefert werden. Wie man das findet, muss jeder selber wissen, ich persönlich hätte lieber ein reines Honeycomb auf dem Gerät.

Das wird nachgeliefert:

  • E-Mail-Funktion (anscheinend ein eigener Client)
  • Social Hub
  • Kalender (anscheinend ein eigener Client)
  • Reading-Hub

Ob der Nutzer hier wieder zum Beta-Tester wird, muss sich noch zeigen, generell ist es nicht begrüßenswert, wenn entscheidende Elemente erst später per Update auf ein Gerät kommen. In erster Linie ist allerdings wichtig, dass vorinstallierte Software astrein läuft, denn damit hatten ja Motorola und auch teilweise Acer so ihre Problemchen. Was haltet ihr davon?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.