Erinnerung: iPhone-Batterieservice noch einen Monat günstiger

Apple iPhone

Diejenigen von euch, die ein nicht mehr ganz taufrisches iPhone nutzen, seien mit diesem Beitrag daran erinnert, dass es den iPhone-Batterieservice nur noch einen Monat günstiger gibt.

Wer ein älteres Apple iPhone nutzt und vorhat, dies auch noch eine Weile zu tun, der hat noch etwa einen Monat lang Zeit, einen vergünstigten Batterieservice durchführen zu lassen.

Besonders interessant könne das für Nutzer eines iPhone SE sein, da unklar ist, ob und wann Apple nochmal ein solch kompaktes Modell auf den Markt bringen wird. So kann man den Nutzungszeitraum noch etwa strecken.

Batterieservice für 29 Euro

Bis zum 31. Dezember 2018 beträgt die Gebühr für den Batterieservice außerhalb der Garantie für alle qualifizierten Modelle des iPhone 6 oder neuer 29 Euro. Das wären also:

  • iPhone SE,
  • iPhone 6/iPhone 6 Plus,
  • iPhone 6s/iPhone 6s Plus,
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus,
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus,
  • iPhone X

Nach dem 31. Dezember 2018 steigt der Preis wieder, dann werden für all diese Produkte 49 Euro fällig. Die Gebühr für iPhone X ändert sich sogar auf 69 Euro.

Der Tausch wird wie üblich nur durchgeführt, wenn das iPhone sonst keine Beschädigungen ausweist. So heißt es bei Apple:

Wenn Ihr iPhone Beschädigungen aufweist, die den Batterieaustausch erschweren können (etwa einen gesprungenen Bildschirm), muss dieses Problem vor dem Austausch der Batterie behoben werden. In manchen Fällen sind mit der Reparatur Kosten verbunden.

Ihr könnt einen Termin im Apple Store machen, um den Tausch durchführen zu lassen. Apple erhebt eine Versandgebühr in Höhe von 12,10 Euro, falls ihr das Ganze auf dem Postweg erledigen wollt. Eine Reparaturanfrage kann hier gestellt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.