Erster Eindruck: Motorola Droid Pro

So langsam haben wir fast alle aktuellen Smartphones durch, die man auf der CeBIT so in die Finger bekommen konnte. Recht angetan war ich vom Motorola Droid Pro, welches ich mir in Ruhe bei Vodafone anschauen konnte. Das Gerät ist top verarbeitet, fühlt sich sehr wertig an und ist trotz Hardwaretastatur recht kompakt. Das Smartphone, welches als Business-Gerät positioniert wird, läuft (noch) mit Android 2.2.1 inklusive MotoBlur.

Das Display ist 3,1 Zoll groß und löst mit 320 x 480 Pixel (HVGA) auf, was auf diese Größe vollkommen ausreicht. Die Inhalte wirken keineswegs pixelig und die Leistungssteigerung durch diese geringe Auflösung dürfte enorm sein. Es hat auf jeden Fall sehr schnell auf mich gewirkt.

Das Gerät an sich ist fast genau so groß wie das HTC Desire und wiegt 134 Gramm. Es befindet sich ein 1420 mAH Standard-Akku im Lieferumfang, es wird aber von Haus aus eine erweiterte Version mit 1860 mAH angeboten. Neben einem 3.5mm Klinke-Anschluss besitzt das Droid Pro einen USB 2.0-Anschluss, Bluetooth, aGPS, W-Lan, HSDPA, DLNA, einen VPN-Client und einen 1GHz OMAP 3620 Prozessor.

Die Kamera schießt Fotos mit 5 Megapixeln und besitzt einen Autofokus, sowie einen Dual-LED-Blitz. Neben einer 8GB microSD-Karte kommt das Gerät mit 512MB RAM und 2GB ROM. Von letzterem stehen dem Nutzer ca. 1,5GB zur Verfügung. Über den genauen Preis wurde noch nichts gesagt.

Fazit

Das Droid Pro ist für mich ein kleiner Geheimtipp, denn es liegt gut in der Hand, ist flott und es lässt sich super easy damit tippen. Es kommt natürlich auf den Preis und das Updateverhalten von Motorola an und auch Details wie zum Beispiel die Kameraqualität konnte ich noch nicht testen, dennoch werde ich das Teil im Auge behalten. Ich kann schwer festmachen, was mich an dem Gerät so fasziniert, es hat irgendwie das gewisse Etwas, wenn man es in die Hand nimmt. Klingt komisch, ist aber so. :P

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.