Evernote führt Erinnerungen ein

evernote_reminders

Evernote hat heute Reminders, oder eben auf deutsch Erinnerungen, für seinen Notiz-Dienst eingeführt. Das ist laut eigener Aussage die am meisten gewünschte Funktion von Nutzern und ab heute für die Mac-Anwendung, die iOS-Anwendung und die Web-Oberfläche verfügbar. Das Hinzufügen einer solchen Erinnerung ist denkbar einfach, ihr findet bei einer Notiz in Zukunft eine kleine Uhr und könnt dann dort ein Datum und eine Uhrzeit eingeben, zu der euch Evernote dann, inklusive Push-Nachricht, erinnert. Natürlich werden die Erinnerungen auch auf allen Geräten synchronisiert, fügt ihr also zum Beispiel am Desktop eine solche hinzu, dann werdet ihr auch auf dem iPhone daran erinnert. Eine durchaus sinnvolle Funktion für einen Notiz-Dienst.

Evernote
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pay bekommt Dark Mode vor 14 Minuten

E-Scooter: Neue Regeln beim Abstellen vor 40 Minuten

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 15 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 15 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 17 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 17 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 18 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 18 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 19 Stunden

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 23 Stunden