Facebook: Zwei smarte Lautsprecher, Launch erst international

Facebook plant zwei smarte Lautsprecher und möchte diese wohl erst mal nicht in den USA anbieten, der Datenskandal ist immer noch zu frisch.

Eigentlich hätten die zwei smarten Lautsprecher, einer soll eine eingebaute Kamera und ein Display besitzen, diese Woche im Rahmen der F8 vorgestellt werden. Wurden sie aber nicht und das war schon im Vorfeld klar. Facebook möchte warten, bis sich die Situation rund um den Datenskandal wieder etwas beruhigt hat.

Bei CNBC hat man erfahren, dass die beiden Produkte sogar erst mal einen kleinen Umweg um die USA machen und erst international gelauncht werden könnten. In der Regel ist es sogar so, dass solche Produkte als erstes in die USA kommen.

Die Lautsprecher sollen es in Zukunft mit Google und Amazon aufnehmen, die mit den Echo- und Home-Produkten ja durchaus erfolgreich sind. Facebook möchte dann den eigenen Assistenten „M“ etablieren. Die Lautsprecher sollen direkt an den Messenger gekoppelt sein, eine (Video-)Telefonie-Option dürfte auch dabei sein.

Die Frage ist nun: Wie lange wird Facebook warten? Amazon und Google werden nicht warten und das dürften die härtesten Konkurrenten für Facebook sein. Ich glaube, dass wir nicht lange auf die Lautsprecher von Facebook warten müssen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.