Facebook startet das AppCenter

Wie bereits erwartet, hat Facebook das AppCenter gestartet. Dies ist eine Art Softwareshop für Programme und Web-Apps, die per Facebook-Login nutzbar sind. Die Apps werden innerhalb des AppCenters in Web-Apps und Mobil-Apps unterteilt. Derzeit befinden sich bereits mehr als 600 Anwendungen im AppCenter, wobei der Fokus eindeutig auf „hochwertigen“ Apps liegt. In erster Linie sollen die Nutzer also eine Anlaufstelle erhalten, um Apps schneller zu finden.

Auch die mobile Facebook-App hat ein Update erhalten. Aus dem AppCenter heraus kann man nämlich mobile Apps wie z.B. Foursquare direkt an sein Smartphone senden und von dort aus installieren. Für Entwickler stellt Facebook eine eigene Unterseite mit sämtlichen Infos bereits, die man braucht, um ein Programm im AppCenter zu veröffentlichen.

[app]com.facebook.katana[/app]

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
via kaithrun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität

Fossil: Hybrid-Smartwatch mit Wear OS aufgetaucht in Wearables

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: Mögliche Spezifikationen aufgetaucht in Smartphones

Huawei: Mate-Event im Livestream in Events

Tesla: Neues Model S kommt 2020 und kein Rekordversuch in Mobilität

Apple iPhone und iPad Pro 2020: ToF-Sensor von LG in Tablets

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables