Facebook testet Live-Seite für Events

lollapalooza-facebook-place-tips-event-live-page

Das in Chicago stattfindende Musikfestival Lollapalooza dient als Versuchskaninchen, an welchem Facebook eine Live-Abdeckung eines Events in das Feature Place Tips integriert. 

Anfang des Jahres ließ Facebook „Place Tips“ auf seine Nutzer in den Vereinigten Staaten los. Dieses erweitert den Newsfeed um nützlichen Informationen zu Orten, an denen Facebook-Freunde eingecheckt sind. Um mit der Konkurrenz von Snapchats „Live“ sowie Twitters „Project Lightning“, wobei es sich bei beiden um Livestreams zu Events handelt, mithalten zu können, testet Facebook Ähnliches mit dem Lollapalooza-Event in Chicago.

Ob es dann in Zukunft weiter ausgebaut wird, ist noch nicht bekannt – denn vorerst ist das Ganze ein Experiment. Da die Konkurrenz aber, wie oben beschrieben, ganz und gar nicht schläft, ist es meiner Meinung nach sehr wahrscheinlich, dass Facebook am Ball bleibt. Eine Pressesprecherin erklärte das Feature dem WSJ gegenüber so, „dass es eins von vielen Wegen ist, über die Facebook Menschen helfen möchte, das Gefühl einer Veranstaltung zu vermitteln, auch wenn sie nicht da sind.“

Nettes Feature, auch wenn Twitter und Snapchat ähnliche Konzepte bereits parat haben – kein Grund für Facebook, sich von diesem wachsenden Markt auschließen zu lassen.

Quelle WSJ via THE VERGE

Teilen

Hinterlasse deine Meinung