Fairphone 2: Auslieferung doch erst im Dezember

Fairphone_2

Mitte Juni wurde das Fairphone 2 angekündigt, welches mit seinem modularen Aufbau im Schadensfall eine kostengünstige und einfache Reparatur versprach. Sollte das Smartphone ursprünglich noch diesen Herbst an erste Vorbesteller versendet werden, wurde die Auslieferung nun auf Dezember verschoben.

Wir können nicht abstreiten, dass für die Produktion unserer Smartphones viele Mitarbeiter in der Produktionskette leiden müssen. Schlechte Arbeitsbedingungen, geringe Gehälter und der Einsatz von nicht konfliktfreien Materialien sorgen dafür, dass wir mit jedem Kauf sicherlich nicht gerade viel Gutes tun. Die Jungs vom Fairphone 2 versuchen jedoch mit strengen Kontrollen zumindest einiges zu tun und ein einigermaßen nachhaltiges und faires Smartphone anzubieten.

Fairphone_2_1

Das 5 Zoll große Fairphone 2, dessen Display mit 1920 x 1080 Pixel auflöst, siedelt sich mit seinem Snapdragon 801 SoC und 2 GB Arbeitsspeicher in der Mittelklasse an, kann aber natürlich nicht mit den großen Flaggschiff-Modellen mithalten. Auch der 32 GB große Speicher, der 2.420 mAh Akku und die 8-Megapixel-Kamera dürften wohl kaum der Grund sein, wieso man 525 Euro für das Gerät ausgibt. Einzig die angeblich unglaublich gute Reparierbarkeit sowie die einigermaßen faire Herstellung stellen hier Kaufgründe dar, diese sind jedoch nicht zu verachten.

Wurde zu Beginn noch angekündigt, dass das Fairphone 2 noch in diesem Herbst ausgeliefert werden wird, spricht der Hersteller auf der eigenen Webseite nun von Dezember. Schade, da werden sich die mehr als 20.000 Vorbesteller noch einige Zeit gedulden müssen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung