Feed-Reader Press für Android erhält umfangreiches Update

press

Press für Android stellten wir euch hier im Blog bereits vor, die App mit ehemaligem Google-Reader-Abgleich ist meines Erachtens mehr als gelungen und legt den Fokus in erster Linie auf ein tolles Nutzererlebnis. Mittlerweile tummeln sich ja bekanntlich viele andere Feed-Dienste im Web, mit denen auch Press klar kommt. Dazu gehören derzeit Feedly, Feed Wrangler, Feedbin und seit dem neusten Update auch Fever. Allgemein kann man sagen, dass die neue Version mit umfangreichen Verbesserungen daher kommt, von denen ein Großteil zwar unter der Haube passiert sind, aber sich einige auch sofort sichtlich bemerkbar machen.

Bilder können nun offline zwischengespeichert werden, die Einstellungen wurden komplett überarbeitet, es gibt diverse neue Optionen, der Bildbetrachter wurde verbessert und das Programm läuft allgemein flotter. Press kostet aktuell 2,25 Euro, ein Preis, den die App allemal wert ist.

mobiFlip.de Newsfeed abonnieren →

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pay bekommt Dark Mode vor 10 Minuten

E-Scooter: Neue Regeln beim Abstellen vor 35 Minuten

Anker Soundcore Wakey: Modernen Radiowecker mit Qi-Ladestation ausprobiert vor 15 Stunden

Nintendo Family Computer: Bastelprojekt auf Famicom-Basis vor 15 Stunden

Blau mit „Tiefstpreis-Wochen“ im September vor 17 Stunden

Lamborghini: Kommt ein elektrischer Sportwagen zur IAA? vor 17 Stunden

Marvel: Black Panther 2 startet mit Phase 5 vor 18 Stunden

El Camino: Netflix nennt Datum für „Breaking Bad“-Film vor 18 Stunden

Huawei Mate 30 Pro soll AMOLED-Display von Samsung haben vor 19 Stunden

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 23 Stunden