Fibble: Erstes iOS-Spiel von Crytek landet im App Store (Video)

Gaming

Anfang des Monats hat Crytek angekündigt, dass man sich in Zukunft mehr auf mobile Plattformen konzentrieren möchte und mit Fibble auch direkt sein erstes Spiel vorgestellt. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Frankfurt, welches bisher vor allem durch grafisch aufwändige Ego-Shooter auf dem klassischen Desktop-Rechner überzeugen konnte, wagt sich jetzt also an mobile Oberflächen wie das iPhone und iPad. “Fibble – Flick ‘n’ Roll” heißt also das erste Spiel mit vollständigem Titel und ist vom Aufbau wie ein typisches Spiel “für Zwischendurch” gestaltet, es gibt mehrere Kurzweilige Level, die es zu lösen gilt.

Crytek hat sich gegen eine universale Lösung für iOS entschieden, für die iPhone-Version werden also einmalig 1,59 Euro fällig und für die HD-Version auf dem iPad muss man 3,99 Euro hinlegen. Die Entwickler versprechen ein noch nie dargewesenes Grafiken-Erlebnis, ich konnte mich davon bisher allerdings noch nicht überzeugen. Die entsprechenden Links zum App Store, einen Trailer und Gameplay-Szenen in Videoform bekommt ihr nach dem Break.

Preis: 0,99 €+
Preis: 0,99 €+


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.