Firefox für Android: Neue Version mit gelungenen Verbesserungen für Tablets

News

Firefox für Android ist in Version 15.0 erschienen und bringt tolle Neuerungen für Tablet-Nutzer mit sich. Die Oberfläche beinhaltet nun einen nativen Tablet-Modus, der deutlich schneller startet und die schicke neue Awesome Bar ins rechte Licht rückt. Auch endlich möglich ist es, die Desktopversion einer Webseite über das Menü erzwingen zu lassen. Auch die Tabs wurden verbessert und lassen sich nun per Wischgeste schließen. Eine Webseite lässt sich nun durchsuchen und die Lesezeichen und der Verlauf lässt sich vom Desktop-Firefox importieren. Einige weitere Dinge wurden noch gefixt, alle Änderungen veröffentlicht Mozilla wie immer auf einer speziellen Unterseite. Unterm Strich ein sehr feines Update.

[app]org.mozilla.firefox[/app]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.