Game Boy Zero: Der ultimative Game Boy?

Ein kleiner Raspberry Pi Zero, ein alter Game Boy und ein wenig Bastelgeschick genügen anscheinend, um aus einem guten alten Game Boy die ultimative, portable Spielekonsole zu basteln.

Game Boy mod plays nearly any classic Nintendo game - Google Chrome 2016-04-07 15.02.27

Das folgende Video geht gerade rum, in welchem ein Bastler genau das geschafft hat. Bedingt durch die Größe des Gameboys ist im inneren genügend Platz für die nötige Technik. Zwei weitere Tasten, ein USB HUB, der Raspberry Pi Zero etc. wurden verbaut und auch ein Akku hat noch problemlos Platz. Der Tüftler hat sogar noch in eine Gameboy Cartridge einen MicroSD->SD-Karten Adapter eingebaut und mit den PINs der Cartridge verlötet, welche dann im Gameboy wieder auf den Pi Zero weitergeleitet werden.

Auf diese Weise bleibt sogar ein wenig das alte Feeling beibehalten, da der modifizierte Gameboy erst gestartet werden kann, wenn die Cartridge (also die SD-Karte mit den ROMs etc.) eingesteckt wurde.

Auf der SD-Karte sind dann wie üblich die diversen Emulatoren nebst SpieleROMs installiert. Für mich ist das tatsächlich die ultimative, portable Spielekonsole. Leider finden sich (noch) keine Details dazu, wie das Projekt genau zusammengelötet wurde. Ihr könnt aber über die Youtube-Kommentare mit dem Entwickler kommunizieren, falls ihr das Projekt nachbauen möchtet. Cool, oder?

Ich für meinen Teil bin nun gerade wegen dieses Videos wieder hibbeliger, wann denn endlich mein Arduboy eintrifft. Die Jungs brauchen eeeeeewig, um die fertigen Geräte endlich zu versenden. Mit dem Baby dürfte ein ähnliches Feeling aufkommen. ❤️

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.