Arduboy auf Kickstarter bringt Retro-Feeling 2.0

Unterhaltung

Könnt ihr euch noch an diese kleinen Gameboy-Vorgänger erinnern, die im Grunde nur ein Spiel installiert hatten und auf denen ihr beispielsweise von oben herunterfallende Fallschirmspringer auffangen musstet? Exakt an solche Teile erinnert mich Arduboy. Allerdings kann dieses Kickstarter-Projekt deutlich mehr! Verpackt in einer stabilen Hülle mit Metallrückseite ist der Mini-PC aktuell auf Kickstarter gelistet. Basierend auf einem ATmega32u4 (entspricht Arduino Leonardo & Micro) und mit einem 128×64 1Bit OLED-Display kann man mit der 180mAh Batterie bis zu 8 Stunden zocken. Als Spiele gibt es zum jetzigen Zeitpunkt schon einige Umsetzungen alter Bekannten:

Dank des offenen Systems und der verfügbaren Developer Packs dürften das bald auch mehr werden. Wer das Projekt unterstützen möchte, muss aktuell mindestens 39 $ plus Versand nach Deutschland (15 $) investieren. Ich habs getan! Das ist zwar nicht gerade suuuper billig, aber für den kleinen Nerd in mir genau das richtige! :)

Zum Projekt auf Kickstarter→

Aktuell liegt das Projekt bei 71.883 $ von anvisierten 25.000 $. Damit dürfte es auf jeden Fall schon verschiedene Farbversionen geben. Ab 1.000.000 $ gibt es das nächste Special. Das dürfte aber auch in 29 Tagen bis zum Ende des Kickstarter-Projekts nur sehr schwer erreicht werden.



Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.