Game D: Gaming-Controller für das iPad Mini und Nexus 7

game d

Die kleineren 7-8“-Tablets sind meiner Meinung nach am besten zum mobilen Zocken geeignet: Größer, als Smartphones und doch nicht so klobig, wie die größeren 10“er-Tablets. Trotzdem ist es mit der Steuerung der Spiele nicht immer ganz so toll. Zig Hersteller bieten dafür eigene Lösungen und auch die Entwickler hinter dem Game D wollen auf diesen interessanten Zug aufspringen.

Dieser Gaming-Controller wird aktuell speziell für das iPad Mini und das Nexus 7 entwickelt. Die beiden Tablets lassen sich dann jeweils einfach an den Controller anstecken, an dem sie durch Magnete festgehalten werden. Die Konnektivität zum Tablet dürfte dann jeweils per Bluetooth geschehen, sodass alle Spiele, die eine Controller-Steuerung implementiert haben, problemlos über den Controller gespielt werden können.

Zum aktuellen Zeitpunkt befindet sich das Game D noch in der Finanzierungsphase (die Webseite scheint sich derzeit im Umbauprozess zu befinden), wobei die Entwickler 100.000 US-Dollar als Ziel ausgegeben haben. Anschließend soll der Controller dann in die Massenproduktion gehen. Bisher wurden dabei rund 2.000 US-Dollar gesammelt. Später wird es dann zwei Versionen des Controllers geben: Die Standardversion wird 59 US-Dollar kosten und die Pro-Version mit Dual-Shock, die wiederum speziell für das iPad Mini gebaut wird und 99 US-Dollar kosten soll. Was haltet ihr von diesem Konzept?

Game D Crowdfunding-Seite @ Techdy

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.