Gboard für Android bekommt neue Funktionen spendiert

Google hat neue Funktionen für Gboard angekündigt. Dazu gehören unter anderem Vorschläge für Emojis und GIFs beim Schreiben von Text.

Die offizielle Android-Tastatur von Google, Gboard, hat neue Funktionen spendiert bekommen. Sie kann jetzt unter anderem Emojis vorschlagen. Schreibt ihr zum Beispiel einem Kontakt, dass ihr Hunger habt und beginnt mit den Worten „Willst du Sushi essen gehen“, dann wird beim Schreiben das Sushi-Emoji vorgeschlagen.

Google hat außerdem verkündet, dass man ab sofort mehr Themes veröffentlichen möchte, mit denen man das Design anpassen kann. Die beste Funktion ist aber die direkte Integration von Google Translate. Mit der neuen Version könnt ihr Text über die Gboard-App eingeben und dieser wird direkt von Google übersetzt.

Google gibt im offiziellen Blogeintrag an, dass das Update ab sofort über den Play Store verteilt wird. Es dürfte auch schon bei den meisten Nutzern eingetroffen sein. Falls nicht, dann könnt ihr den Weg über APK Mirror gehen. Dort findet man den Download-Link für die APK-Datei der neuen Gboard-Version ebenfalls.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech

Apple TV: App für den Amazon Fire TV Cube in Unterhaltung

ROG Phone II: ASUS lädt zur Android 10 Beta in Firmware & OS

Spotify Free startet auf Sonos- und IKEA-Speakern in Dienste

Apple iOS 14: Konzept beseitigt Kritikpunkte in Konzept

1&1 startet AML Notrufsystem in News

Sony Xperia 2020: Comeback vom Arc-Design? in Smartphones