Google Maps Navigation mit verbesserten Verkehrsinformationen

Es scheint so, als würde Google so nach und nach auch in Deutschland die Google Maps Navigation mit verbesserten Verkehrsinformationen ausstatten. Zumindest tauchen diese Infos in immer mehr Städten auf, was vorher noch nicht der Fall war. Zudem stimmen die Berechnungen der Restzeit seit ca. zwei Wochen ziemlich genau, was damit zusammenhängen könnte.

Wie einige Leser von mobiFlip.de bereichten, werden in der Navigationsanwendung, also nicht in der normalen Maps-App, über den Layer Verkehrslage nun deutlich mehr Informationen zu Staus und Engstellen aufgelistet. Woher die Daten genau stammen, kann ich allerdings nicht sagen.

Ich persönlich habe die Maps Navigation in letzter Zeit nicht genutzt, kann daher nicht genau sagen, was nun besser oder mehr geworden ist, weiß aber, dass ich dieses Jahr zur CeBIT weniger Infos angezeigt bekommen habe. Ist euch denn ein Unterschied aufgefallen?

Update

Weil es einige User in den Kommentaren erwähnt haben, möchte ich nochmal kurz auf das Verkehrslage-Widget hinweisen. Mir persönlich ist es bisher gar nicht aufgefallen und ich kann mich auch an keinen Changelog erinnern, in dem es mal erwähnt wurde. Der Gedanke dahinter ist jedoch in Zusammenhang mit den Verkehrsinfos ganz nett.

Ihr legt das Widget also auf den Homescreen, gebt ihm einen Namen und ein Ziel und es zeigt euch anhand einer Ampel an, ob die Fahrt zum gewünschten Ziel frei ist und wie lange diese dauern würde. Ob ich jetzt gerade Glück hatte und alle Strecken frei sind, oder ob es noch nicht zuverlässig funktioniert, kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich würde sagen, einfach mal testen! ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.