Google Photos offiziell vorgestellt

Google Photos Header

Google hat heute wie erwartet einen neuen Foto-Dienst auf der I/O 2015 vorgestellt. Dieser deutete sich schon vor ein paar Tagen an, als wir die neue App dafür gesehen haben. Das Extra: Unbegrenzter Speicherplatz.

Bei Google wird man in Zukunft einen eigenen Foto-Dienst anbieten, den man von Google+ trennt. Das ist eine Option, die sich viele gewünscht haben und die sich vor ein paar Tagen andeutete, als wie die App dafür gesehen haben. Diese wird wie erwartet ein Teil des Dienstes sein, der auf den Namen Google Photos hören soll. Zu erreichen ist Google Photos (später) an dieser Stelle. Neben der Web-Version wird es auch eine App für Android und iOS geben.

Google Fotos
Preis: Kostenlos
‎Google Fotos
Preis: Kostenlos+

Das Clou bei bei Google Photos ist der unbegrenzte Speicherplatz für alle Dateien. Fotos sind allerdings auf 16 Megapixel beschränkt und Videos kann man nur in 1080p hochladen. Das dürfte den meisten aber genügen. Hinzu kommt, dass der Dienst auf mobile Nutzung ausgelegt ist und hier sowieso kaum mehr möglich ist. Weitere Details gibt es im Blogbeitrag von Google.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming