Google Pixel, Pixel 2 und Pixel 3: Erste Ergebnisse von Night Sight

Google Pixel 3 Xl Kamera Header

Google kündigte mit dem Pixel 3 (XL) auch einen Modus namens „Night Sight“ für die Pixel-Smartphones an. Dieser wird demnächst kommen.

Auf der Präsentation zeigte uns Google nur ein Beispielbild von Night Sight und das sah natürlich fantastisch aus. Marketingbilder sehen aber immer gut aus. Bei den XDA Developers hat man nun aber die neue Version der App „Google Camera“ angepasst und bietet diese als APK-Datei an.

Google Camera Night Sight

In dieser Version ist Night Sight aktiviert und kann auf Pixel-Smartphones von Google getestet werden. Er ist mit allen Pixel-Modellen kompatibel und zum Glück keine exklusive Funktion für das neue Pixel. Bedenkt aber auch, dass es noch kein offizieller Rollout von Google ist. Laut Google soll Night Sight im Laufe des Jahres kommen. Seht es also eher noch als Beta-Test an.

Night Sight: Erste Ergebnisse überzeugen

Doch die Ergebnisse sind schon jetzt beeindruckend, bei den XDA Developers gibt es auch noch einen zweiten Beitrag mit Beispielbildern, in dem auch direkt erklärt wird wie man den Modus aktiviert. Bei Night Sight werden mehrere Fotos gemacht und am Ende so kombiniert, damit entsteht ein besseres Bild.

Man kann das Bild also nicht einfach so nebenbei machen und sollte auch eine ruhige Hand bei der Aufnahme haben. Kennen wir ja aber so auch schon vom Huawei P20 Pro und Mate 20 Pro und auf den ersten Blick kommen die Bilder von Google da durchaus nah heran. Ich glaube da wird es Zeit die beiden Modelle miteinander zu vergleichen (wir warten aber die finale Version ab).

OnePlus arbeitet übrigens auch an einem Modus für Bilder bei schlechtem Licht. Ich denke wir werden 2019 noch mehr Hersteller mit so einem Modus sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.