Google Play jetzt mit separaten App-Changelogs für Alpha-, Beta- und Production-Versionen

Google Play Whats New

App-Entwickler mussten im Play Store bisher stets das gleiche Changelog für Alpha-, Beta- und Stable-Versionen ihrer Apps nutzen. Exakt das ändert sich nun, sodass es separate Changelogs gibt.

Dass es für Nutzer der unstabilen App-Versionen dadurch um einiges einfacher wird, zu sehen, welche Änderungen es in einer spezifischen Version gab, liegt dabei auf der Hand – auch ich fand es immer wieder nervig, dass das gleiche Changelog für alle Versionen genutzt werden musste. Nutzer, die wiederum nur die stabilen Versionen nutzen, haben die Changelogs der Alpha- und Beta-Versionen unter Umständen auch irritiert Insofern ist das also eine mehr als willkommene Neuerung.

Jetzt kommt es nur noch darauf an, dass die Entwickler diese Funktion auch nutzen und ihre Changelogs separieren. Weitere Informationen gibt es auf der Support-Seite von Google. Wie habt ihr diesen Umstand bisher empfunden? War das nervig oder nicht?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen