Honor Band A2: Günstiger Fitness-Tracker in China vorgestellt

Vor einem Jahr brachte Huawei in China das Honor Band A1 auf den Markt, nun folgte ein Nachfolger des günstigen Fitness-Trackers. Das neue Honor Band A2 wurde an Seite des Honor 6A vorgestellt und wird mit einem Preis von umgerechnet ca. 26 Euro wieder einmal günstig zu haben sein.

Musste das Honor Band A1 noch ohne Display auskommen, verbaut Huawei beim neuen Honor Band A2 nun ein OLED-Panel mit einer Displaydiagonalen von 0,96 Zoll. Auf dieser soll nicht nur die Uhrzeit dargestellt werden, auch auf dem Smartphone eingehende Benachrichtigungen werden über das Display abgelesen werden können.

Außerdem informiert das Wearable selbstverständlich über die aufgezeichneten Fitness-Daten, welche dieses Mal neben dem Schlaf und den gelaufenen Schritten auch die Herzfrequenz umfassen. Hierzu setzt Huawei auf der Unterseite einen optischen Sensor ein, welcher die dauerhafte Aufzeichnung unterstützt.

Wasserschutz nach IP67-Standard

Während sich ein spezieller Fahrrad-Modus an Radfahrer richten soll, kann das Honor Band A2 dank seiner IP67-Zertifizierung auch im Wasser verwendet werden. Spezielle Features zum Tracken der geschwommenen Bahnen scheinen allerdings nicht verfügbar zu sein, weshalb es sich wohl doch eher nur um eine Schutzvorrichtung handelt, damit der Fitness-Tracker beispielsweise beim Duschen nicht sofort den Geist aufgibt.

Das Honor Band A2 stellt mit seiner attraktiven Ausstattung eine tolle Alternative zum Xiaomi Mi Band 2 dar, hält mit nur 9 Tagen aber nicht ganz so lange ohne Nachladung durch. In China wird es schon bald für umgerechnet 26 Euro erhältlich sein, eine Verfügbarkeit in Deutschland gilt als eher unwahrscheinlich.

Quelle: Honor via: FoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.