HTC bestätigt Android 7.0 Nougat für einige Smartphones

Kaum war der Name und die Versionsnummer der neuesten Android-Version bekannt, versprach HTC das Update für die ersten Geräte.

Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass HTC kommende Android-Updates für einige seiner Geräte frühzeitig verspricht. Meist kurz und bündig per Tweet. So auch bei Android 7.0 Nougat. Kaum hatte Google die Bezeichnung der neuesten Android-Ausgabe offiziell gemacht, kam auch schon das Update-Versprechen. Demnach werden das HTC 10, HTC One A9 und das HTC One M9 sicher ein Update auf Android 7.0 erhalten.

Wie üblich ist hierbei nicht klar, wann die neue Systemversion ausgeliefert wird und es handelt sich dabei auch nicht um eine fixe Ausschlussliste. Es können also durchaus auch weitere HTC-Geräte Android 7.0 erhalten, dies ist eben nur zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestätigt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

FRITZ!Repeater 3000 und 1200 erhalten FRITZ!OS 7.14 in Firmware & OS

Aldi Süd startet Kunden-WLAN in News

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen in Smartphones

Windows 10 Mobile: Jetzt ist offiziell Schluss in Marktgeschehen

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls? in Wearables

winSIM bietet Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 14,99 Euro mtl. in Tarife

Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell in Smartphones