HTC U11: Alexa landet in Deutschland

HTC und Amazon hatten kürzlich die Verfügbarkeit von „HTC Alexa“ bekanntgegeben. Nun funktioniert der Sprachassistent auch in Deutschland.

Die Cloud-basierten Sprachdienste von Alexa sind nun auch in Deutschland mobil auf dem HTC U11-Smartphone verfügbar. Aktuell wurde ein Update für die entsprechende App bei Google Play veröffentlicht, welches den Support für Deutschland ausweist.

HTC Alexa steht für HTC U11-Besitzer über die aktuellste Version von „HTC Edge Sense“ und der App „HTC Alexa“ zum Download im Google Play Store zur Verfügung.

HTC Alexa
Preis: Kostenlos
HTC Edge Sense
Preis: Kostenlos

Amazon und HTC haben gemeinsam an der Entwicklung von HTC Alexa sowie der Integration in das HTC U11 gearbeitet. Das HTC U11 ist das erste Smartphone, das berührungslos nur per Sprache den Zugriff auf Alexa ermöglicht. Genau so, wie man es bisher von Amazons Echo-Geräten kennt.

Alexa kann zeit- und ortsunabhängig auf alle Befehle reagieren, ohne, dass eine extra App auf dem Smartphone gestartet oder eine Taste gedrückt werden muss.

Mehr zum HTC U11 findet ihr in unserem Testbericht zum Smartphone.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare