Huawei Ascend P6: Keine Google-Edition und LTE-Version in Q4

huawei_ascend_p6_header

Huawei hat heute in London das Ascend P6 offiziell vorgestellt und sorgte damit durchaus für eine Menge Aufmerksamkeit, da das Gerät mit seinen 6,1 Millimetern im Vergleich zu anderen Flaggschiffen sehr dünn ist. Zwei interessante Fragen gab es dann noch im Anschluss an den CEO Richard Yu. Zum einen ging es um eine mögliche LTE-Version, die laut offizieller Aussage im vierten Quartal erscheinen soll. Ob diese günstiger oder teurer wird, wurde allerdings nicht gesagt. Einer Google-Edition mit reinem Android erteilte man übrigens direkt eine Absage, Huawei wird also nicht dem jüngsten Beispiel von Samsung und HTC folgen, die ihr Flaggschiff ab nächster Woche auch ohne die hauseigene Oberfläche im Play Store von Google verkaufen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming