Huawei: Fokus auf Highend-Modelle

Huawei Ascend P6 Header

Huawei möchte seinen Fokus in Zukunft auf Highend-Modelle richten. Das heißt aber nicht, dass Einsteigermodelle verschwinden werden.

Diese wird Huawei allerdings in Zukunft unter der neuen Eigenmarke Honor vermarkten, die ganz gut ankommt und in China große Erfolge feiert. Das Honor Play 4X hat sich dort beispielsweise schon über 10 Millionen Mal verkauft. An genau diesem Erfolg möchte man in Zukunft weiter ansetzen.

Spitzenmodelle, die zwischen 300 und 500 Dollar kosten, werden als Huawei auf den Markt kommen. Ich denke es ist daher kein Zufall, dass Huawei das Nexus 6P baut. Nexus-Modelle sind zwar nicht unbedingt Verkaufsschlager, aber man kann sich mit einem solchen Modell einen Namen machen und hat mit Google einen sehr starken und einflussreichen Partner im Hintergrund.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming