Huawei Mate 30 Pro: Patent deutet 5 Kameras an

Huawei Mate 30 Pro Patent Case Leak

Es ist eigentlich noch etwas früh für Gerüchte zum Huawei Mate 30 Pro, aber es gibt da schon einen ganz guten Hinweis zum Flaggschiff.

Das Huawei Mate 20 Pro ist noch gar nicht so alt und bevor wir uns mit dem Nachfolger beschäftigen, kommt erst mal noch das Huawei P30 Pro im Frühjahr. Doch aktuell macht ein Patent von Huawei die Runde, welches ein Case-Design von einem möglichen Smartphone des Herstellers zeigt.

Das Design passt zu dem des Huawei Mate 20 Pro und es wäre denkbar, dass Huawei im Herbst erneut so eine Form nutzen wird. Was aber auch direkt beim Betrachten auffällt: Die Aussparung auf der Rückseite ist deutlich größer. Hier mal ein Vergleich mit dem Patent für das Mate 20 Pro:

Mate 30 Pro Vergleich

Ich finde da würden sehr gut zwei Kameras rein passen, denn die Aussparung ist in etwa 50 Prozent größer. Das Mate 20 Pro hat 3 Kameras, jedoch ist der Blitz mit in der Anordnung auf der Rückseite untergebracht. Beim Mate 30 Pro könnte man dann einfach noch zwei Kameras darunter packen.

Huawei Mate 30 Pro: Welche Kameras nutzt man?

Das Huawei P30 Pro könnte mit vier Kameras daher kommen, die vierte Kamera dürfte jedoch eine 3D-Kamera werden. Falls das so eintrifft, dann werden wir die sicher auch beim Mate 30 Pro sehen. Stellt sich nur die Frage: Was baut man noch für eine Kamera ein, Weitwinkel und Telephoto sind ja schon vorhanden.

Kommt der Schwarz-Weiß-Sensor zurück?

Es ist noch sehr früh für Gerüchte, aber ein bisschen spekulieren kann man ja. Außerdem wäre Huawei damit nicht alleine, denn HMD Global wird vermutlich noch vorher das Nokia 9 PureView mit 5 Kameras zeigen.

Vielleicht bleibt man aber auch wie beim P30 Pro bei der Quad-Kamera, nutzt diesen Platz jedoch anders. Irgendwas muss man sich überlegen, denn die Mate-Reihe wird mit Hinblick auf Symmetrie entwickelt. Vier Kameras und ein Blitz ergeben jedoch eine unsymmetrische Anordnung.

Das Huawei Mate 20 Pro war für mich jedenfalls eines der besten Smartphones von 2018 und ich bin schon sehr gespannt, was man für 2019 geplant hat.

Nachtrag: Es könnte auch ein Case für das normale Mate 20 sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen