Huawei plant drei neue MateBooks

Huawei könnte in den kommenden Wochen drei neue Modelle der MateBook-Reihe vorstellen. Evan Blass liefert uns jetzt neue Details zu den Modellen.

Die Marke Huawei werden die meisten von euch mit Sicherheit von Smartphones kennen, doch das Unternehmen baut auch viele andere Produkte. Unter anderem hat man seit letztem Jahr auch ein Modell namens MateBook im Angebot. Das ist ein Tablet-Laptop-Hybrid, zu dem es bei uns auch einen Testbericht gibt.

Für 2017 hat Huawei ähnliche Pläne, wird die MateBook-Reihe aber ausbauen. Es sind wohl drei Modelle geplant. Einmal ein MateBook E, was wie ein Nachfolger für das Modell von 2016 aussieht und dann noch das MateBook X und D. Das X und D sehen für mich nicht nach Convertible, sondern nach vollwertigem Laptop aus.

Zum MateBook E, welches den Codenamen Pascal besitzt, gibt es dank einem etwas älteren Benchmark-Eintrag übrigens auch ein paar Details zur Ausstattung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones