Instagram erweitert Live-Videos: Test für Streaming zu zweit

Social

Instagram scheint auch in Zukunft einen Fokus auf der eigenen Live-Streaming-Funktion zu besitzen, welche bei dem Foto-Netzwerk als Live Videos bezeichnet wird. Seit wenigen Tagen können ausgewählte Nutzer im Rahmen eines Tests zu den eigenen Livestreams erstmals eine zweite Person hinzufügen.

Bislang war es per Instagram ausschließlich möglich, in eigenen Live Videos die mit der Kamera des eigenen Smartphones aufgezeichneten Inhalte zu zeigen, was die Anzahl der Personen im Bild auf die reale Anzahl der Personen in der Nähe des Streamers beschränkte. Seit Kurzem wird nun jedoch ein neues Feature ausprobiert, mit dem auch weit entfernte Kontakte im Livestream gezeigt werden können. Hierzu müssen diese einfach über eine Option innerhalb des Livestreams zugeschaltet werden.

Gast-Wechsel während Stream möglich

Momentan ist die Anzahl an an einem Live Video teilnehmenden Instagram-Accounts noch auf zwei beschränkt, zukünftig könnte sich das aber auch noch ändern. Wichtig ist erst einmal, dass der Test erfolgreich verläuft, bevor das Feature schlussendlich weltweit für alle freigeschaltet wird.

Da die “Gäste” im Live Video gewechselt werden können, ohne dass der Stream abgebrochen werden muss, ermöglicht die neue Instagram-Funktion beispielsweise Interview-artige Streams, in die auch Fans integriert werden könnten. Meiner Meinung nach eine nette Neuerung, die Instagrams Position im Livestreaming-Markt gegenüber Periscope und Co. stärken dürfte.

Folgt @mobiFlip auf Instagram!

Quelle: Instagram


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.