iPhone 8: Bessere Akkulaufzeit und Preise ab 1100 Dollar

Smartphones

Es gibt mal wieder neue Bilder und Details zum kommenden Apple iPhone. Die meisten Infos sind bekannt, doch das Thema Akku war bisher nicht präsent.

Das kommende iPhone soll eine deutlich bessere Akkulaufzeit haben, so Forbes. Es ist von einem Akku in L-Form die Rede. Das „iPhone 8″ soll sogar die Laufzeit des iPhone 7 Plus – trotz kleinerem Gehäuse – schlagen. Passend zu dieser Meldung hat man auch ein paar neue Render-Bilder vom neuen iPhone veröffentlicht.

Forbes hat hier wieder mit Nodus zusammengearbeitet, dieses Mal hat man jedoch ein eingeschaltetes Display integriert. Das Display soll auf der oberen Seite kleine Aussparungen haben. Diese werden, so glaubt Forbes, nur für die Anzeige vom Empfang und Akku genutzt. Das ist aber nur eine Vermutung.

Dafür hat man gehört, dass der Preis bei 1100 bis 1200 Dollar starten wird. Apple könnte das iPhone in zwei Größen anbieten: Mit 128 GB und 256 GB Speicher. Ein Preis von mindestens 1000 Dollar steht schon länger im Raum und auch ich habe gestern spekuliert, dass es wohl bei 1200 Euro losgehen könnte.

Auf den Bilder sieht man außerdem wieder einen größeren Power-Button und man vermutet weiterhin, dass dieser implementiert wurde, um TouchID dort (falls das mit dem Display-Sensor nicht klappt) unterzubringen. Die Stereo-Lautsprecher (einer unten, einer in der Hörmuschel) sollen weiterhin vorhanden sein.

Apple iPhone 8: Die Gerüchte im Überblick

via 9TO5Mac


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.