iTunes Connect: Weihnachtspause vom 22. bis 29. Dezember

Hardware

Auch dieses Jahr geht der iTunes Connect wieder in die Weihnachtspause. Über die Feiertage wird es Entwicklern daher nicht möglich sein, Änderungen an Apps vorzunehmen.

Jedes Jahr schaltet Apple zu Weihnachten das Entwicklerportal iTunes Connect ab und auch dieses Jahr wird man den Schritt wieder durchführen. Über iTunes Connect ist es Entwicklern möglich, neue Apps hochzuladen oder auch Beschreibungen jener Apps zu ändern sowie Preisanpassungen vorzunehmen.

Über Weihnachten können sich die Entwickler also wieder einmal frei nehmen, wie Apple Publishern von eBooks im iBooks-Store mitteilte, wird neben iTunes Producer auch iTunes Connect vom 22. bis zum 29. Dezember abgeschaltet. Da sich auch die Top-Platzierungen von Apps in dem Zeitraum nicht ändern, wird es zu dieser Zeit sicher noch einmal einen Preiskampf der großen Entwickler geben, um möglichst weit oben zu landen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.