iTunes Connect: Weihnachtspause vom 22. bis 29. Dezember

Apple Header

Auch dieses Jahr geht der iTunes Connect wieder in die Weihnachtspause. Über die Feiertage wird es Entwicklern daher nicht möglich sein, Änderungen an Apps vorzunehmen.

Jedes Jahr schaltet Apple zu Weihnachten das Entwicklerportal iTunes Connect ab und auch dieses Jahr wird man den Schritt wieder durchführen. Über iTunes Connect ist es Entwicklern möglich, neue Apps hochzuladen oder auch Beschreibungen jener Apps zu ändern sowie Preisanpassungen vorzunehmen.

Über Weihnachten können sich die Entwickler also wieder einmal frei nehmen, wie Apple Publishern von eBooks im iBooks-Store mitteilte, wird neben iTunes Producer auch iTunes Connect vom 22. bis zum 29. Dezember abgeschaltet. Da sich auch die Top-Platzierungen von Apps in dem Zeitraum nicht ändern, wird es zu dieser Zeit sicher noch einmal einen Preiskampf der großen Entwickler geben, um möglichst weit oben zu landen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung