iWork für iOS beim Kauf eines neuen Gerätes ab sofort kostenlos

Software

Apple sorgte auf der heutigen Keynote noch für eine kleine Überraschung, der man eigentlich gar nicht so viel Aufmerksamkeit schenkte. Tim Cook gab nämlich bekannt, dass alle iWork-Anwendungen für iOS ab sofort kostenlos erhältlich sein werden. Das umfasst Pages, Keynote und Numbers, die man bisher für jeweils 8,99 Euro kaufen konnte, sowie iPhoto und iMovie, die man für jeweils 4,49 Euro kaufen konnte.

Alle Apps sind sowohl für das iPhone, als auch das iPad angepasst. Aktuell kosten die Anwendungen noch ihren gewohnten Preis, es dauert also wohl noch ein bisschen, bis Apple die Änderung vornimmt. Wir haben die entsprechenden Links zu Keynote, Pages, Numbers, iPhoto und iMovie mal in diesem Beitrag verlinkt.

Update: Kleiner Fehler von meiner Seite, Apple wird iWork für iOS weiterhin kostenpflichtig anbieten, lediglich Käufer eines neuen iOS-Gerätes bekommen das volle Programm kostenlos dazu. Wer ein älteres iPhone oder iPad nutzt, muss also weiterhin den gewohnten Preis für die Anwendungen Zahlen. Schade.

iPhoto, iMovie, Keynote, Pages und Numbers sind im App Store kostenlos für qualifizierte iOS 7 kompatible Geräte erhältlich, die nach dem 1. September 2013 aktiviert wurden. Weitere Infos zu iOS 7 kompatiblen Geräten unter www.apple.com/de/ios/whats-new/. Es wird eine Apple ID benötigt, um Apps zu laden.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.