LG G3: Käufer sollen gratis VR-Brille erhalten

LG_G3_VR

Nachdem Google im Rahmen der I/O 2014 mit dem Cardboard die erste kostengünstige VR-Lösung vorstellte, kamen in letzter Zeit mehr und mehr Hersteller mit ähnlichen Produkten um die Ecke. Auch LG wird in Kürze nun eine eigene VR-Brille namens VR for G3 vermarkten, die Käufer in ausgewählten Regionen gratis beim Kauf erhalten sollen.

Anders als Samsung setzt LG bei der VR for G3 nicht auf eine komplette Eigenentwicklung, sondern nutzt das grobe Design des Google Cardboards. So findet sich an der Seite beispielsweise ein Neodym-Magnet zur Bedienung und das Design ist dem Google-Produkt merklich nachgeahmt.

Durch die Verarbeitung aus robusterem Plastik und die freigelegten Rear-Keys besitzt die Brille dennoch ihre eigenen Vorteile. Außerdem ermöglicht das Design die Nutzung des 1W-Speakers, der ebenfalls nicht vom Gehäuse verdeckt wird.

Sollte man in den Besitz einer VR for G3 gelangen, kann man alle für das Google Cardboard angepassten Apps nutzen, zudem liegt ein kostenloser Download-Code für RoboBliteration mit im Paket.

Noch in diesem Monat möchte LG das Promotion-Programm für die VR for G3 starten, das die kostenlose Beigabe zu jedem G3-Kauf vorsieht. Ob die VR-Brille in den freien Handel kommen wird und wie viel sie kosten soll, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Quelle: LG

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.