LG zeigt portablen Monitor mit 27 Zoll auf der CES 2019

Lg Neo Art Portable Monitor Display

Die CES 2019 ist auch immer wieder gut für ein paar Tech-Demos, wie zum Beispiel den portablen Monitor von LG, der 27 Zoll groß ist.

Es gab schon einige Technik-Ankündigungen im Rahmen der CES 2019, doch dieses portable Display mit 27 Zoll von LG könnte eines meiner Highlights der Messe werden. Das LG Neo Art Portable Monitor Display ist derzeit nur ein Prototyp, doch laut The Verge machte er bereits einen guten Eindruck.

Die Idee: Ein großes Display, welches dank Gewicht und Dicke so portabel wie möglich ist. Das mit 1920 x 1080 Pixel auflösende LCD-Panel wird mit nur einem Anschluss betrieben: USB C. Man muss also schauen, dass das Output-Gerät (der Laptop) auch irgendwie mit Strom versorgt wird.

Bei einer Demo auf der CES präsentierte LG ein MacBook Pro, welches gleich zwei dieser Display versorgte und anscheinend war es nur das Modell mit den zwei USB-C-Ports, heißt der Akku war schnell leer. Benötigt man aber nur ein Display, so kann ein Netzteil beide Geräte versorgen.

LG verzichtet auf Webcam und Lautsprecher

LG verzichtet auf sämtliche Extras wie Lautsprecher oder Webcam, es ist einfach nur ein großes Display mit dünnem Rand. Ob dieser Prototyp jemals in einem marktreifen Produkt enden wird bleibt abzuwarten. Die Zielgruppe für so ein Display wäre sicher nicht so groß und das Produkt recht teuer.

Doch dafür ist die CES ja auch da. Man will auch Technik sehen, die begeistert und die auf dem Massenmarkt vielleicht nicht so viel Sinn ergibt. Das portable Display von LG gehört da glaube ich dazu. Mir gefällt es irgendwie.

Sowas als faltbares OLED-Display wäre ein Traum.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).