Lufthansa arbeitet an Airline-übergreifender Check-In-App

Die Deutsche Lufthansa arbeitet derzeit an einer neuen App, um die Check-In-Möglichkeiten diverser Airlines zu vereinen.

Zwar bieten mittlerweile fast alle Fluggesellschaften auch über das Smartphone eine Check-In-Möglichkeit an, wirklich komfortabel ist es jedoch nicht, sich jeweils durch die Airline-eigenen Apps zu schlagen. Der Innovation Hub der Lufthansa arbeitet daher nun an einer einheitlichen Lösung für über 100 Fluggesellschaften.

Diese sowohl als App zur Verfügung stehen, als den Funktionsumfang auch per Web Browser anbieten und wird auf den höchst kreativen Namen „AirlineCheckins“ hören. Noch in diesem Jahr soll die Plattform an den Start gehen, weitere Informationen sind nicht bekannt und vielversprechend klingt das Projekt allemal.

Im Innovation Hub tüftelt die Lufthansa an diversen kleineren Projekten. Mit Mission Control bietet man beispielsweise bereits einen SMS-Concierge-Service an, der sich um diverse Reise-Angelegenheiten kümmern kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung