MacBook Pro: Apple arbeitet an komplett neuem Modell

Apple plant aktuell ein großes Update für das Pro-Modell der MacBook-Reihe und wird dabei nach langer Zeit auch erstmals das Design überarbeiten.

Es hat sich in den letzten Wochen und Monaten immer wieder angedeutet und ein aktueller Bericht von Mark Gurman bei Bloomberg bekräftigt die zahlreichen Gerüchte nochmal: Apple plant ein neues MacBook Pro. Es soll das erste große Upgrade nach vier Jahren werden und auch ein neues Design mitbringen.

Das neue MacBook Pro wird dünner, als das aktuelle Modell sein, allerdings nicht so dünn, wie ein MacBook Air. Es soll außerdem wesentlich mehr Leistung haben und sich auch an Gamer richten. Das neue MacBook Pro befindet sich seit Beginn des Jahres in einem „fortgeschrittenen Testverfahren“ bei Apple.

LED-Leiste und TouchID

Eine der größten Neuerungen soll eine Display-Leiste über der Tastatur sein, auch dazu gab es bereits zahlreiche Gerüchte, und TouchID ist ebenfalls mit an Bord. Apple spielt außerdem mit dem Gedanken, das neue MacBook Pro in den gleichen Farben, wie das MacBook auf den Markt zu bringen.

The most significant addition to the new MacBook Pro is a secondary display above the keyboard that replaces the standard function key row. Instead of physical keys, a strip-like screen will present functions on an as-needed basis that fit the current task or application.

Unklar ist, auf welchen Prozessor Apple setzen wird, USB Type C scheint aber sicher und kommt wenig überraschend. Mark Gurman kann allerdings noch nicht sagen, wann wir das neue MacBook Pro sehen werden. Auf dem iPhone-Event am 7. September wird man es nicht zeigen, da ist er sich aber auch sicher.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung