macOS Sierra Kernel: Apple ergänzt ARM-Support

Hardware

Im Quellcode des macOS Sierra 10.12 Kernel ist aktuell eine kleine aber feine Änderung aufgetaucht. Apple hat den ARM-Support ergänzt.

Was es genau mit der Änderung am macOS Sierra Kernel auf sich hat, wissen wir freilich noch nicht, dennoch ist die aktuelle Anpassung interessant. Marktbeobachter gehen seit geraumer Zeit davon aus, dass Apple sein Desktop-Betriebssystem zukünftig auch mit ARM-Prozessoren laufen lassen können wird. Bisher waren das aber immer nur Spekulationen. Spätestens seit dem klar ist, dass der Apple A10 Fusion-Chip im iPhone der 7er-Serie sich auch vor einem Intel Core-M nicht verstecken muss, erschien dieser Schritt wahrscheinlich.

Apple stellt an diesem Donnerstag neue Mac-Hardware vor. Vermutlich wird diese aber noch nicht von einem ARM-Chipsatz angetrieben.

Quelle techtastic


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.