Meizu MX5: Foto zeigt die Aluminium-Rückseite

meizu-china-headquarter

Nachdem das Meizu MX5 zuletzt bereits in einem Video auftauchte, bekommen wir nun einen genaueren Eindruck der Aluminium-Rückseite.

Das Foto wurde dabei erstmals von CNGDGT veröffentlicht und zeigt schon recht genau, wie die Rückseite aussehen wird. Auffällig sind hierbei vor allem die beiden Streifen am oberen und unteren Rand des Gerätes. Weiterhin macht die Rückseite auf mich einen recht dicken Eindruck, der durch die Rundung an den Seiten noch verstärkt wird. Inwiefern Meizu diesen Platz ausnutzen wird, um beispielsweise einen dicken Akku zu verbauen, muss sich erst noch zeigen.

Die bisher vermutete technische Ausstattung des Meizu MX5 beinhalten einen MediaTek MT6793 Prozessor, ein 5,5″ großes 1080p AMOLED-Display, drei GB RAM, eine Hauptkamera mit 20 Megapixeln Auflösung sowie 16 GB internen Speicher, der erweiterbar sein soll. FlymeOS kommt in Version 4.5 zum Einsatz und überdeckt somit Android Lollipop.

Die offizielle Vorstellung des MX5 soll in sehr naher Zukunft geschehen – so jedenfalls die aktuelle Berichtslage. Anschließend soll auch wieder eine Pro-Version veröffentlicht werden, dessen Display mit 6″ größer sei. Des Weiteren sind bei der Pro-Variante ein Exynos-7420-SoC und vier GB RAM im Gespräch.

Meizu MX5 Leak

Quelle CNGDGT via GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität