Microsoft Hyperlapse: Weitere Geräte werden unterstützt

Microsoft Hyperlapse Mobile

Microsofts App Hyperlapse für Android unterstützt ab sofort einige neue Geräte von Motorola und Samsung.

Mit Hyperlapse veröffentlichte Microsoft vor einigen Tagen eine interessante Zeitraffer-App im Google Play Store, beschränkt die Nutzung allerdings auf wenige Smartphones des riesigen Android-Markts. Nun erweitert man die Liste der unterstützten Geräte auf insgesamt 21 Stück.

Neu hinzugekommen sind Motorolas Moto G der 1. und 2. Generation sowie das Moto X. Die Samsung-Liste wurde um das Galaxy S4 sowie das Galaxy Tab S 8.4 erweitert, wobei die öffentliche Meinung über Tablet-Fotografen ja bekannt ist. Mit an Bord der neuesten Aktualisierung sind natürlich auch die üblichen Bufgixes.

Zum Download einfach dieser Google-Plus-Community beitreten, anschließend hier und auf den unten eingebetteten Download-link klicken.

Microsoft Hyperlapse Mobile
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home